top of page
  • AutorenbildSarah Jasmin Cartsburg

Mein 1 Minute Super-Trick, um mich an schlechten Tagen wieder aufzurichten

Aktualisiert: 12. Mai 2020


In einer perfekten Welt würdest du jeden Tag aufwachen, frisch und gut gelaunt, dich auf dein Meditationskissen setzen und sofort in tiefer Meditation versunken sein.

Ok, vielleicht träumst du eher vom Aufwachen unter Palmen in der Karibik .... aber zumindest in meiner perfekten Welt wäre das so:-)

Aber wir leben leider (noch) nicht in einer perfekten Welt. (Ich habe immer Hoffnung, dass sich das mal ändert.....)

Ganz ehrlich: Es gibt so Tage, da fällt selbst mir das Meditieren schwer....

Wenn du die halbe Nacht nicht schlafen konntest, weil dein Kind gespuckt hat....

Wenn die Grippewelle dich plagt und dein Kopf sich anfühlt wie ein Stein...

Oder, wenn du den Wecker nicht gehört, dadurch verschlafen hast und dich fragst: „Wie um alles in der Welt soll ich denn jetzt noch Ruhe haben zum Meditieren, wenn ich eh schon zu spät komme?“

Das Problem ist:

Genau an diesen Tagen bräuchtest du die Meditation natürlich um so dringender, damit nicht alles noch schlechter läuft, als es eh schon ist.

Deshalb habe ich für diese Tage einen Notfallplan. So eine Art „Super-Mini-Meditation“, damit ich trotzdem mit einer guten Energie in den Tag starte.

Es klingt banal, aber wenn ich mir für dafür nur eine einzige Minute Zeit nehme, läuft der ganze Tag danach runder.

Im nachfolgenden Video teile ich mit dir, wie das funktioniert und wie auch DU in nur 1 Minute deine Einstellung von „*#* was für ein Tag“ zu „es wird schon irgendwie“ verwandeln kannst .

Aber:

Bitte zuerst das Video anschauen, damit du überhaupt weißt, worum es geht :-)



Möchtest du diese Episode lieber anhören?

Dann klick einfach auf "Play" oder auf den Pfeil, um die Episode herunterzuladen und offline anzuhören:






Möchtest du generell mehr zu diesem Thema erfahren oder bist du bereit für eine Reihe von Meditationen, die dir helfen werden, dich auf das Wichtige im Leben zu konzentrieren?

0 Kommentare

Comments


bottom of page