top of page
  • AutorenbildSarah Jasmin Cartsburg

Kannst du dich von einem Mann nicht lösen, obwohl du darunter leidest? Das ist die wahre Ursache

Aktualisiert: 6. Mai 2022


Warst du schon mal in einen Mann verliebt, der dir eigentlich nicht gut getan hat, weil er z. B. verheiratet war oder kein Interesse an dir hatte?


Das liegt vermutlich daran, dass er abgespaltene Seelenanteile von dir mit sich herumträgt.


Keine Sorge: Das klingt vielleicht auf den ersten Blick beängstigender als es in Wirklichkeit ist.

Denn sobald du erkannt hast, worum es wirklich geht, kannst du es ganz einfach auflösen.


Heutiges Video kann dir damit helfen.




In dem Video erfährst du, was auf energetischen Ebene wirklich los ist:


  • Wenn du einen Mann unwiderstehlich findest, auch wenn er unerreichbar für dich ist

  • Wie du dich vom Ex-Partner auf energetischer Ebene lösen kannst

  • Wie du dich unabhängiger machst von deinem Partner in deiner bestehenden Beziehung

  • Und worauf du achten musst, um dich nicht energetisch in deinen Kindern oder in deinem Partner zu verlieren






Um dir die Audioversion herunterzuladen + als mp3 anzuhören klicke einfach auf das Pfeile-Symbol




Wenn du das Gefühl hast, nicht in 100 % in deiner eigenen Kraft zu sein, dann ist das heutige Video perfekt für dich.



Alle Informationen zu Aktiviere Deine Superkräfte findest du unter: http://aktivieredeinesuperkraefte.de/



Deine Sarah




💖 Feedback zu Aktiviere Deine Superkräfte 💖



"Durch Aktiviere Deine Superkräfte bin ich ruhiger und besonnener geworden, es dreht sich bei mir nicht mehr um meinen “Platz“ in diesem Prozess, sondern darum dass ich ein “Teil“ dessen bin, welcher keines bestimmten Platzes bedarf, sondern eben Teil eines Prozesses ist.


Diese so selbstverständlich klingende Erkenntnis, ist für mich irgendwie von Bedeutung, da sie mir erlaubt in sich selbst eine Berechtigung zu haben. Die Erkenntnis hüllt mich ein und besänftigt mich in meiner früher oft verspürten Ungeduld.


In meinem Alltag macht sich das so bemerkbar, dass ich anderen gegenüber weniger Angriffs-Fläche biete und gelassener durch den Tag komme und es auch leichter finde mir innerhalb meiner Familie einen Freiraum zu erlauben/zu nehmen, der mir die Freiheit gibt, mich weiter auszudehnen in meiner Selbstfindung.


Ich fühle einerseits, wie wichtig es ist allein an mir zu arbeiten, aber fühle mich nicht allein, eher eingebunden und unterstützt. Das ist ein großer Durchbruch für mich, für den ich unendlich dankbar bin! Ich fühle mich sicherer und zentrierter.

Ich erfreue mich eines innerlichen Vertrauen, welches ich wenn dann doch Unsicherheit von außen hineindrängt, ganz gezielt mit den erlernten Übungen verstärken kann. Das gelingt mir im Moment sehr gut mit den Licht-Meditationen, aber auch mit der Meditation zum inneren Kind, bei der ich innere Freude und Zusammenhalt fühle.



Ich fühle mich, als würde ich (oder als hätte ich mich selber) vorbereitet auf die nähere Zukunft und auf das was ich in meiner direkten Umgebung an gutem schaffen kann. Alles fühlt genug. Das ist sehr motivierend.





0 Kommentare

Comentarios


bottom of page