Was ist die beste Ernährung für Kristallkinder?

Aktualisiert: Juni 28



Hast du ein Kristallkind/Indigokind und fragst dich, wie du es am besten unterstützen kannst?


Die Ernährung ist sehr wichtig, aber ebenfalls dein Kristallkind wirklich auf allen Ebenen zu verstehen und zu unterstützen.




Genau dafür habe ich diesen Guide geschrieben, den du hier kostenlos herunterladen kannst und der ganz besonders für Eltern von Kristallkindern unglaublich hilfreich ist.




Hier klicken!









Doch jetzt zu der Kristallkind Ernährung.


Wieso kenne ich mich überhaupt damit aus? Ich bin selbst ein Kristallkind und mit 8 Jahren habe ich ohne den Einfluss meiner Eltern angefangen in Frage zu stellen, Fleisch zu essen. Mir wurde klar, dass ich Fleisch nur deshalb esse, weil alle Fleisch essen, obwohl ich eigentlich nicht mal einer Fliege was zu Leide tun konnte. Im wahrsten Sinne des Wortes, ich habe nicht mal Mücken getötet, denn es sind ja auch Lebewesen.

Mit 12 eröffnete ich dann meiner Mutter, dass ich nun Vegetarierin sein werde.


Ich habe keine Ahnung, ob ich das schaffe, aber ich möchte es einfach probieren. Nie hätte ich gedacht, dass es so einfach sein wird, denn offensichtlich liegt es in der Natur von Kristallkindern, sich vegetarisch zu ernähern.


Ich habe bis auf ein einen einzigen Rückfall in meiner Schwangerschaft diese Entscheidung nicht ein einziges Mal bereut. Es ist mir auch nicht schwer gefallen.

Heute ist es mir noch unvorstellbar, dass es überhaupt noch Menschen gibt, die Fleisch essen. Aber, und dieser Punkt ist mir so wichtig dir klar zu machen, hätte ich nicht die Unterstützung meiner Mutter gehabt, wäre es mit Sicherheit nicht so einfach für mich gewesen. Denn ihre Antwort auf meine Eröffnung von heute an ein Vegetarier zu sein war: "Okay, dann koche ich jetzt für dich vegetarisch". Mein jüngerer Bruder meinte darauf hin: "Okay, dann ernähre ich mich ab jetzt auch vegetarisch". Mein Vater war schon gestorben, er wäre wohl der einzige gewesen, der einen großen Protestschrei aufgerufen hätte. Auch mein Bruder ist seitdem ein 100%-er Vegetarier. Die Verlobte meine Bruders ist Vegetarierin (mit Ausnahme von Fisch) und Kinderärztin. Sir rät dringend dazu, folgende Werte regelmäßig ärztlich abchecken zu  lassen (auch bei Nichtvegatarieren zu empfehlen, aber ganz besonders bei einer Ernährungsumstellung): Vitamine B12, D, E, A, B6, B9, Ca, Mg, K, Na, P, Zn, Se, Fe, Cu, Ferritin, Protein insgesamt, Kreatinin, Jod sowie eine Allgemeine Blutuntersuchung und ein allgemeiner Urintest. Ich selbst lasse meine Kinder und mich einmal pro Jahr komplett durchchecken, und es erstaunt mich immer wieder, dass wir Mangelerscheinungen haben in Bereichen, mit denen wir nicht gerechnet haben, obwohl wir uns sehr gesund und vollwertig ernähren. (Dieser Test wird nur zum Teil von den Krankenkassen bezahlt, daher testen die Ärzte diese Werte nicht so regelmäßig und machen  oft nur ein Basis Blutbild.)

Tipp: Druck dir diesen Artikel am Besten aus und nimm diese Liste mit zu deinem Arzt. 

Das ist also der erste wichtige Punkt.

  • Unterstütze dein Kind in dem, was es für Bedürfnisse anmeldet, in Bezug auf Ernährung. Fleisch wegzulassen - ist dein erster wichtiger Schritt, denn Fleisch enthält viele Todeshormone. Und dadurch niedrigere Schwingungsfrequenzen, die für Kristallkinder noch viel schwerer zu verdauen sind als für andere Menschen, denn Kristallkinder nehmen nicht nur die physische Nahrung zu sich, sondern auch die Schwingung, die in der Nahrung steckt. Natürlich gilt das für alle Menschen. Der Unterschied ist der, dass Kristallkinder, die Auswirkung der Schwingung, die in der Nahrung ist sofort spüren, während die anderen Menschen es meistens ignorieren können.



  • Versuche Medikamente wie Ritalin etc. zu vermeiden, auch wenn dein Kind angeblich ADHS hat. Natürlich ersetzt das, was du hier liest keine Behandlung bei einem Arzt oder Psychotherapeuten. Ich möchte dir einfach nur eine andere Perspektive darauf geben, denn Kristallkinder haben oft vermeintlich ADHS, wenn doch in Wirklichkeit etwas ganz anderes zu Grunde liegt. Sie reagieren einfach empfindlich auf die Schwingungen in ihrem Umfeld und zeigen, wenn sie unzufrieden damit sind.


Hier sind ein paar Tipps, die du ebenfalls beachten kannst:

  • Lass dein Kind zum Einschlafen Entspannungsmeditationen hören, die ihm helfen, die Schwingungsfrequenzen, die es von außen aufgeschnappt hat, wieder los zu werden. Meine Kinder lieben auch die Meditationen von Simon Jäger, die ihnen helfen abends alle Sorgen loszulassen.




Möchtest du gerne meine Lichtmeditation völlig kostenfrei ausprobieren?



Dann einfach hier klicken










  • Reduziere den Zucker auf ein absolutes Minimum. Kristallkinder reagieren ganz besonders empfindlich auf Zucker, noch empfindlicher als andere Kinder.

  • Reduziere den Medienkonsum auf ein absolutes Minimum. Kristallkinder spüren, was in der Welt passiert und schlechte Nachrichten machen ihnen das Leben wirklich zur Hölle.


  • Lass deine Kinder keine Werbung sehen. Wenn du sie schon Fernseher schauen lässt, dann achte darauf, sie DVDs schauen zu lassen oder irgendetwas, was ohne Werbung läuft, denn diese Werbung gibt deinen Kindern Dinge in den Kopf, die nicht zu ihrer wahren Natur passen. Dadurch beginnen sie Verlangen nach etwas zu entwickeln, was nicht ihnen selbst entspricht und das kann für Kristallkinder noch verhängnisvoller sein, als für andere Kinder.

  • Lade dir hier den kostenlosen Numerologie-Guide herunter und mach dir ein erstes Bild darüber, welche verborgenen Gaben und Fähigkeiten dein Kind hat und wie du es dabei unterstützen kannst, diese voll zu entwickeln. Denn Verständnis ist das Wichtigste, was wir unseren Kristallkindern, Indigokindern, hochsensiblen Kindern und Kindern mit ADHS entgegen bringen müssen.

  • Versuch dein Kind nicht in einen Box zu pressen. Kristallkinder sind nun mal anders als andere Kinder. Lass dein Kind so sein, wie es sein möchte und es wird so, wie es für ihn am besten ist.







Genau dafür empfehle ich dir auch den kostenlosen Guide für Hochsensible herunterzuladen.


Ich gebe dir darin noch viele weitere Tipps, wie du dein Kind am besten unterstützen kannst, um sich voll und ganz entwickeln zu können.








Ein interessanter Fakt, der oft außer Acht gelassen wird: Kinder suchen sich ihre Eltern nicht zufällig aus. Kristallkinder schon gar nicht.



Und die Tatsache, dass du diesen Artikel liest, zeigt mir, dass dein Kind alles genau richtig gemacht hat, dich als Mutter oder Vater zu wählen. Denn du versuchst dein Kind auf bestmöglichste Art und Weise zu verstehen - und das ist das Allerwichtigste.


Tue deinem Kind ein Gefallen und lade dir diesen kostenlosen Hochsensibel-Guide herunter, damit du es noch besser verstehen kannst.


Auch empfehle ich dir meine kostenfreie Lichtmeditation.

Wenn du weitere Fragen und Anregungen hast, dann schreibe mir.


Ich freue mich immer über Nachrichten.

Deine Sarah





Ich versende niemals Spam.  Deine e-mail Adresse ist sicher!

Um auch in Zukunft keine kostenlose Meditationen von mir zu verpassen, die ich exklusiv an meine Insider-Community verschicke, melde dich hier an +

  

Du bekommst sofort 4 exklusive ThetaMeditationen 

gratis von mir als Willkomengeschenk:-)

Ich versende niemals Spam. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden, wenn dir meine News nicht gefallen (was ich nicht glaube, denn sie sind wirklich toll:-)

Wenn du auf ANMELDEN klickst, passiert nichts?

Manche Computer sind nicht kompatibel. In dem Fall klicke HIER (dann geht es!)

 

* Alle deine Daten werden gemäß meiner Datenschutzerklärung verarbeitet.

Impressum 

 

© 2020 by Sarah Jasmin Cartsburg

www.sarahcartsburg.com

sarah@sarahcartsburg.com

Datenschutzerklärung & Kontakt

 

Ich bin weder Ärztin noch Heilpraktikerin, sondern arbeite ausschließlich mit geistig-spirituellen Heilmethoden sowie Yoga &  Meditationstechniken.

Ich erstelle keine Diagnosen und behandle weder Krankheiten noch deren Symptome.  Meine Art der Behandlung dient ausschliesslich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Ich gebe keine Heilungsgarantie ab.

**Namen und Bilder von Personen auf meiner Website sind zum Teil aus Datenschutzgründen geändert.