top of page
  • AutorenbildSarah Jasmin Cartsburg

Was wäre, wenn...?

Du kannst nicht kontrollieren, was gerade um dich herum geschieht ....



.... Aber du kannst kontrollieren, wie du damit umgehst.




Ein kleines Gedankenexperiment, das dir vielleicht hilft, den Sinn hinter all dem zu erkennen:


Was wäre, wenn......


  • ... du genau jetzt reinkarniert bist, um in dieser Zeit das Licht in die Welt zu tragen und ein Leuchtturm für die Menschen zu sein?

  • ... genau dies deine Seelenaufgabe ist?


  • ... du keine Angst hättest, weil du wüsstest, alles kommt genauso, wie es deine Seele für dich geplant hat?


  • ... du es schaffen könntest, an die unglaublichen Selbstheilungskräfte deines Körpers zu glauben?


  • ... du diese Zeit nutzen würdest, um deine Ernährung zu überdenken und vielleicht einige Dinge umzustellen, um dein Immunsystem dauerhaft stark zu machen?


  • ... du das mögliche Verschwinden deiner Einkommensquelle dazu nutzt endlich deiner wahren Berufung nachzugehen, ohne die Angst zu haben dadurch deine Einkommensquelle zu verlieren, (denn sie ist vielleicht sowieso schon weggefallen)?


  • ... du einfach dir jeden Morgen vornimmst, das Beste aus dem zu machen, was gerade passiert?


  • ... du diese Zeit nutzen würdest, um nach innen zu schauen, um mit dir selbst auseinander zu setzen, mit deinen tiefen Urängsten?


  • ... du diese Zeit nutzen würdest, um einen Social-Media-Break anzulegen und einfach mal eine Woche offline zu sein?


Was wäre, wenn..?



Vielleicht möchtest du dieses Gedankenexperiment gerne fortführen oder über die eine oder andere Anregung, die ich dir hier gegeben habe, länger nachdenken.



Denn du kannst nicht kontrollieren, was um dich herum geschieht, aber du kannst durchaus kontrollieren, wie du damit umgehst.



Lass uns gemeinsam eine positive Einstellung ins Kollektiv bringen - es gibt genug Angst um uns herum.








P.S.:

Endlich komme ich mal dazu, den Podcast ins Leben zu rufen, den ich schon so lange plane.


In diesem Podcast werde ich jede Woche eine Frage beantworten.


Und, um den Podcast zu feiern, in der 1. Podcast LiveWoche (Anfang Mai) sogar eine Frage pro  Tag :-)


Fragen zu beantworten ist eine meiner "Superpowers".


Hier kannst du deine Frage an mich stellen:


Du kannst mich alles fragen, was du willst (einzige Ausnahme: ich beantworte keine Fragen zu Corona, weil ich dazu schon mehrere Videos und einen langen Blogartikel gemacht habe)


Die ersten Fragen, die reinkommen, haben natürlich die größte Chance, von mir beantwortet zu werden, da ich noch diese Woche mit dem Aufnehmen beginnen werde. Ich freue mich auf deine Fragen :-)


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page